Persönliches

Patientenaufklärung ist mir sehr wichtig. Nur ein Patient, der versteht, kann auch aktiv mithelfen! Wer sich weiter über die klassische Homöopathie informieren will, dem empfehle ich darum gern das Büchlein „Klassische Homöopathie verstehen“ von Heidi Grollmann / Urs Maurer.

Mein Weg zur Homöopathie

Die sanfte und rasche Wirkung homöopathischer Mittel durfte ich in jungen Jahren an mir selber erfahren, nachdem meine Epilepsie 10 Jahre erfolglos und mit enormen Nebenwirkungen schulmedizinisch behandelt worden war. Bald schon war ich beschwerde- und medikamentenfrei und bin es noch heute. Natürlich bin ich heute viel achtsamer mit mir und meiner Gesundheit, so dass ich erst gar nicht mehr so weit „aus dem Lot“ gerate.

Der Mensch, der ich heute bin, ist das Produkt meiner Vergangenheit… meiner Gedanken, meiner Erlebnisse, meiner Ernährung, meiner Gewohnheiten, meiner Reaktionen auf innere und äussere Einflüsse etc.
Krankheiten oder Schmerzen sind keine Zufälle im Leben, sondern das Produkt unserer Vergangenheit. Jeder Mensch kann sich ändern und wieder gesund werden, wenn man die krankmachenden Einflüsse erkennt und eliminiert.
Bei diesem Prozess möchte ich Sie begleiten und mit homöopathischen Mitteln unterstützen.